LinkedIn - Warum gehen immer mehr Menschen dort auf Partnersuche?

LinkedIn dient eigentlich zum Knüpfen von beruflichen Kontakten, doch immer öfter kommt es vor, dass die Plattform fürs Online-Dating zweckentfremdet wird. Doch lohnt sich das überhaupt oder sollte man doch lieber die Finger davon lassen? Wir haben für dich die Vor- und Nachteile rund ums Thema Dating auf LinkedIn abgewogen.

Wofür wird LinkedIn ursprünglich genutzt?

Wenn du momentan auf Jobsuche bist, ist dir LinkedIn bestimmt schon vertraut. Denn die Plattform wurde ursprünglich als Netzwerk ins Leben gerufen, in dem man all seine bereits existierenden Business-Kontakte pflegen und neue Geschäftsverbindungen knüpfen kann. 

Man kann dort ein Geflecht an Kontakten aufbauen, indem man beispielsweise nach dem Website-Namen oder dem Unternehmen sucht, welches man als zukünftigen Arbeitgeber ins Visier genommen hat. Hier werden einem dann Kontakte angezeigt, die bereits in dieser Firma tätig sind und man kann mit ihnen via Mail in Verbindung treten. Außerdem fungiert LinkedIn auch als Jobbörse, denn im Reiter "Jobs" werden dir aktuelle Stellenangebote angezeigt, die du auch nach deinen favorisierten Firmen filtern kannst. Mit der LinkedIn App hast du deine Jobbörse quasi immer dabei und da du dort dein eigenes Portfolio erstellen kannst, hast du zugleich die Chance, von Firmen entdeckt zu werden, die nach jemandem mit genau deinen Fähigkeiten suchen. 

Da du nun genau weißt, wozu LinkedIn eigentümlich genutzt werden soll, gehen wir jetzt der Tatsache auf den Grund, dass LinkedIn häufig zweckentfremded wird und immer mehr zur Dating Plattform transformiert - Übrigens hat LinkedIn diesen Trend auch schon bemerkt und versucht mit dem Launch ihrer eigenen Dating App namens InLove den Usern zu geben, was sie wollen. 

Warum eignet sich LinkedIn so gut, um einen Partner zu finden?

Wir haben analysiert, warum sich LinkedIn überhaupt als Dating Plattform eignet. Denn immerhin gibt es eine Vielzahl anderer Plattformen, die genau für diesen Zweck eröffnet wurden. Was also macht den Reiz der Nutzung der Business-Seite zur Partnersuche aus? 

1. Ehrlichkeit bei der Profilerstellung

Wenn du dir ein Dating-Profil einer Person auf herkömmlichen Dating Plattformen anschaust, kannst du dir nie sicher sein, welche Bilder/ Bios real sind oder wo beschönigt oder gar gelogen wurde. Auf Dating Plattformen meldet man sich immerhin zum reinen Zweck an, ein Date zu ergattern, weshalb sich viele Dater in einem besonders gutem Licht darstellen wollen.

 Wenn es um die eigene Karriere geht, sind Menschen jedoch etwas ehrlicher. Man kann zwar auch in seinem LinkedIn-Profil lügen, dies wird jedoch nicht annähernd so häufig gemacht, wie bei Dating-Websites und Apps.

Heutzutage führen die meisten Unternehmen Hintergrund-Checks von Bewerbern durch - ganz banal gesagt heißt das, du wirst von deinem zukünftigen Chef gegoogelt - und eine gepflegte LinkedIn Seite kann beim potentiellen neuen Arbeitgeber ein positives Bild von dir hinterlassen. Wenn du nun in deinem LinkedIn Profil lügen würdest, fliegt dies wahrscheinlich spätestens beim Bewerbungsgespräch auf und damit bist du nicht mehr für den Job konkurrenzfähig. Daher gibt es einen größeren Anreiz, auf LinkedIn nicht zu lügen. Obwohl es sicherlich auch Leute gibt, die auf ihren LinkedIn-Profilen gelogen haben und trotzdem viele Jobangebote an Land gezogen haben - Ausnahmen bestätigen bekanntermaßen die Regel. Im Allgemeinen kannst du dich jedoch auf das verlassen, was Mitglieder auf LinkedIn angeben.

2. Fake-Profile sind leicht erkennbar

Hast du jemanden auf LinkedIn gefunden, der dein Interesse weckt? Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei dieser Person um einen Catfisher oder einen Roboter handelt, ist verschwindend gering. Natürlich kann es sein, dass Menschen versuchen mit erfundenen Unternehmen LinkedIn User hinters Licht zu führen, aber solche Profile sind relativ leicht zu entlarven: Wirf einfach einen Blick auf deren Kontake und google nach diesen. Wenn du keine Inhalte findest, kannst du dir ziemlich sicher sein, dass es sich hierbei um einen Fake-Account handelt. Also immer vorher diesen Test durchführen, dann wirst du kein Opfer von Romance Scammern, Datendieben und Co.

Mit LinkedIn erhälst du zudem sofort einen guten Überblick über die Karriere und Ausbildung einer Person, was bereits einiges über deren Persönlichkeit verraten kann. Auf Online Dating Profilen findest du möglicherweise weniger solcher ehrlichen Details wie hier.

3. Die Mitglieder bei LinkedIn sind erfolgreich

Jemand, der ein Profil bei LinkedIn erstellt, hat es sich zum Ziel gesetzt, Karriere zu machen. LinkedIn ist voll von professionellen, ehrgeizigen Menschen, die bei allem Erfolg haben wollen. Das perfekte Rezept also für einen großartigen Dating-Pool für dich. Du kannst Menschen mit den gleichen Interessen finden, oder sogar mit alten Schulbekanntschaften wieder Verbindung aufnehmen. 

Natürlich gibt es eine gewisse Anzahl von LinkedIn Konten, die unterdurchschnittlich sind, da sie beispielsweise nur halb ausgefüllt sind. Aber dennoch kann es leichter sein auf LinkedIn einen "Partner mit Niveau" zu finden, als auf anderen Dating Plattformen.

Was kann schief gehen?

Soweit so gut, nachdem du weißt, warum LinkedIn von vielen mittlerweile als Dating Plattform genutzt wird, denkst du vielleicht gerade darüber nach, es selbst auszutesten. Doch wir können dir an dieser Stelle nicht vorenthalten, dass die Partnersuche auf LinkedIn auch seine Nachteile und Risiken mit sich bringt. Falls die eben aufgelisteten Vorteile von LinkedIn als Partnerbörse vielversprechend für dich klangen, wäge sie mit folgenden Punkten ab, bevor du deinen ersten Flirt-Versuch auf der Networking Plattform wagst: 

1. Verstoß gegen die Nutzungs Richtlinien

Laut den AGBs von LinkedIn ist es nicht akzeptabel, unerwünschte (romantische, beleidigende, etc.) Nachrichten oder andere gleichermaßen unangemessene Mitteilungen auf LinkedIn zu versenden. Mitglieder können alle Nachrichten dieser Art als unangebracht melden, da sie gegen die Nutzungsbedingungen und die Richtlinien der Community verstoßen. Das LinkedIn Team untersucht die gemeldeten Nachrichten daraufhin und ergreift geeignete Maßnahmen, die sogar in einer Sperrung von dem gemeldeten LinkedIn Nutzerkonto resultieren kann. Zudem gibt es auf LinkedIn eine Sperrfunktion, die es jedem LinkedIn Benutzer erlaubt zu steuern und im Vorhinein zu filtern, welche Art von Nachrichten sie erhalten möchten.

2. Es kann deiner Karriere schaden

LinkedIn soll dir professionelles Networking erleichtern und dir größere Chancen auf dem Jobmarkt verschaffen. Was aber, wenn du durch unangenehme und anstößige Flirtnachrichten bei potentiellen Arbeitgebern nur negativ auffällst? Genau, deine Karrierechancen sinken. Gerade weil die Arbeitswelt durch LinkedIn so vernetzt miteinander ist, gehört es nicht der Seltenheit an, dass auch viele Leute in Führungspositionen oder HR Manager miteinander in Kontakt stehen. Wenn du nun unerwünschte und belästigende Flirtnachrichten an eine Person verschickst, kann sich dies leicht herumsprechen.  

3. Es kann dem Unternehmen schaden, bei dem du angestellt bist

Die Verwendung von LinkedIn als Dating-Site kann nicht nur deiner persönlichen Karriere schaden, es kann auch Konsequenzen für dein Unternehmen mit sich bringen. Denn ungewünschte Flirt-Nachrichten sind schlussendlich nichts anderes, als sexuelle Belästigung. Es gab schon einige Fälle, bei denen durch LinkedIn Jobs im Gegenzug für sexuelle Tätigkeiten angeboten wurden, was schlichtweg ein Machtmissbrauch ist. In diesen Fällen musste der Arbeitgeber die Konsequenzen tragen, denn oft der Arbeitgeber ist für das Verhalten der Arbeitnehmer auf der professionellen Netzwerkplattform verantwortlich. 

Auf den Punkt gebracht: Lohnt es sich LinkedIn als Ersatz echter Partnerbörsen?

Wir haben die Vor- und Nachteile abgewogen und müssen sagen, dass die Nachteile doch schwerwiegender sind. Es gibt unzählige Partnerbörsen bei denen du dich anmelden kannst, wenn du beispielsweise auf der Suche nach einem Partner aus einer bestimmten Berufsgruppe bist. Und das beste daran: Hierbei riskierst du es nicht, deine Karriere in den Sand zu setzen, sondern kannst sorglos flirten.

Persönliche Empfehlung

Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Zurück